Wie schnell wachsen Brombeeren?

Brombeeren wachsen schnell, doch wie schnell hätte ich tatsächlich auch nicht gedacht. Bereits im selben Jahr nach dem setzen des Pflänzchens hatten wir schon eine ganz passable Ernte. Im Hühnergehege haben wir letztes Jahr eine kleine Brombeere gesetzt, sie ist inzwischen 1,5 Meter hoch und wird dieses Jahr sicher viele Beeren tragen. Seht selbst, hier„Wie schnell wachsen Brombeeren?“ weiterlesen

Um wieviel Uhr – wann kräht eigentlich der Hahn? Wie groß ist die Lärmbelästigung für die Nachbarn?

Fragt Ihr Euch, um wieviel Uhr morgens der Hahn mit dem Krähen beginnt? Wir hätten uns das besser mal gefragt, bevor unserer Hahn Fridolin bei uns (im Wohn- Mischgebiet) eingezogen ist. Um wieviel Uhr morgens kräht der Hahn im Sommer? Nun wohnt Hahn Fridolin schon einige Monate bei uns. Heute, also am 31.Mai, hat er„Um wieviel Uhr – wann kräht eigentlich der Hahn? Wie groß ist die Lärmbelästigung für die Nachbarn?“ weiterlesen

Wächst Spinat im Schatten?

Ob Spinat im Schatten wächst, diese Frage habe ich mir erstmals gestellt, als ich begonnen hatte mein Spinatbeet zu bauen. Das Beet befindet sich unter einer Birke, die ich nicht wegmachen kann bzw. will und auf der anderen Seite ist meterhohes Gestrüpp. Den hinteren Teil erreicht keine direkte Sonne. Trotzdem habe ich es versucht, Spinat„Wächst Spinat im Schatten?“ weiterlesen

Huhn fällt einfach um: Was tun bei plötzlicher Lähmung?

Unser Huhn Erna fiel am Samstagmorgen vor drei Wochen einfach um. Schon als ich den Stall aufgemacht hatte, habe ich bemerkt, dass etwas mit ihr nicht stimmte. Als Huhn Erna zur Futterrinne laufen wollte, fiel sie plötzlich um, rappelte sich auf, lief weiter. Beim Essen das Selbe, gepaart mit Hängen des linken Flügels, wie eine„Huhn fällt einfach um: Was tun bei plötzlicher Lähmung?“ weiterlesen

Mais im eigenen Garten anbauen – mit Anleitung!

Heute baue ich Mais an! Eigener Mais im Garten klingt zwar verrückt, müsste aber klappen. Es ist ein Experiment, das zugegeben viel Platz brauchen wird, denn Mais-Pflanzen werden ziemlich hoch! Deshalb steht auch auf der Anleitung am Samenpäckchen: nicht fürs Haus geeignet. Auf dem Samenpäckchen ist eine Anleitung abgebildet, wie man den Mais ziehen muss.„Mais im eigenen Garten anbauen – mit Anleitung!“ weiterlesen

Gärtnern und anbauen: Bitte YouTube schauen!

Wenn man sich auf die Anleitungen auf den Tütchen der Samenpackungen verlässt, sieht selbst gepflanzter Spinat unter Umständen so aus: Das Ergebnis: Ich muss den ganzen Spinat weg werfen weil er sich nicht mehr vereinzeln lässt. Hätte ich mir mal vorher fünf Minuten Zeit genommen und YouTube geschaut. Da gibst Du ein: Spinat anbauen im„Gärtnern und anbauen: Bitte YouTube schauen!“ weiterlesen

Wein privat anbauen: Endlich habe ich meine eigenen Weinreben im Garten!

Eigene Weinreben im Garten – seit einigen Touren in den Rheingau im letzten Jahr wollte ich selbst eignen Wein anbauen. Tom Baumarkt hat mir diesen Wunsch erfüllt! Hier gab es Weinreben im Angebot! Für 19,95 € haben wir zwei junge Weinreben gekauft: Weißwein und Rotwein. Buch: Bio-Wein im eigenen Garten anbauen – wenn man es„Wein privat anbauen: Endlich habe ich meine eigenen Weinreben im Garten!“ weiterlesen

Frost bei Gurken: Wie sieht ein Frostschaden aus?

Meine Gurken kämpfen auch dieses Jahr wieder mit dem Frost. Für alle, noch keine Gurken angebaut haben und, wie ich letztes Jahr, noch nie einen Frostschaden gesehen haben, habe ich ein Foto gemacht: Wie sieht Frost bei Gurken also aus: Der Frost hat sich bei mir schon nach der ersten Nacht in der Kälte gezeigt,„Frost bei Gurken: Wie sieht ein Frostschaden aus?“ weiterlesen

Tomatenzucht: Tomaten zu früh eingesetzt

Tomaten zu früh eingesetzt? Während ich letztes Jahr um diese Zeit gerade die Tomatenzucht entdeckt. Wenn ich meinen Instagramm Account durchsehe, entdecke ich erste Pflänzchen Mitte Mai – da war ich natürlich viel zu spät dran mit den Tomaten. Tomaten zu früh ausgespäht. Jetzt sind sie zu groß… Dieses Jahr dann mal das Gegenteil. Leider„Tomatenzucht: Tomaten zu früh eingesetzt“ weiterlesen

Sollte man eigentlich „preppen“? Wie wahrscheinlich ist ein „Blackout“

Sind „Prepper“ eigentlich Spinner oder ist es sogar sinnvoll, selbst zu „preppen“ und für unvorhergesehene Ereignisse, beispielsweise für einen Blackout oder für eine neue Pandemie, vorbereitet zu sein? Diese Frage stelle ich mir in letzter Zeit wirklich häufiger – irgendwie wird die Welt um uns herum immer unberechenbarer. In der letzten Woche habe ich eine„Sollte man eigentlich „preppen“? Wie wahrscheinlich ist ein „Blackout““ weiterlesen