Tomaten im Topf pflanzen

Tomaten züchten

Am Wochenende habe ich die letzten Tomatenkeimlinge eingepflanzt. Weil einfach zu viele Tomaten gewachsen sind (ich habe inzwischen fast 100 Pflanzen) brauche ich eine alternative Lösung. Im Beet ist jetzt schon kein Platz mehr, obwohl die eingepflanzten Tomaten echt gut wachsen. Also werde ich die Tomaten im Topf aufziehen. Google meint, jede Tomatenpflanze bräuchte mindestens 10 Liter Erde. Die günstigsten 10 Liter-Töpfe kosten aber auch schon 3-4 Euro im Baumarkt.

Also war ich clever und habe einfach 1-Euro-Eimer mit 12-Liter Fassungsvermögen genommen. Immer noch ne ziemliche Investition. Als nächstes muss ich Rankstangen besorgen, aber darum kümmere ich mich wohl nächste Woche. So sieht das jetzt jedenfalls aus

13 junge Tomatenpflanzen im Topf

Eigentlich erstaunlich, das waren die ersten Tomaten, die ich in die Erde eingesetzt hatte. Sie sind so langsam gekommen. Aber zum Schluss wurden die kleinen Töpfchen doch zu eng und es waren wieder mehr, als gedacht.

Die Tomaten einen Tag vorm Pflanzen in den Topf

Aber bei ihnen bin ich besonders gespannt, ob sie tragen, denn das waren einfach die besten Tomaten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: