Gärtnern und anbauen: Bitte YouTube schauen!

Wenn man sich auf die Anleitungen auf den Tütchen der Samenpackungen verlässt, sieht selbst gepflanzter Spinat unter Umständen so aus:

Schlecht gepflanzter Spinat: Diesen Spinat habe ich viel zu eng ins Hochbeet gepflanzt.

Das Ergebnis: Ich muss den ganzen Spinat weg werfen weil er sich nicht mehr vereinzeln lässt. Hätte ich mir mal vorher fünf Minuten Zeit genommen und YouTube geschaut.

Da gibst Du ein: Spinat anbauen im Zeitraffer und heraus kommt dieses nützliche 5 Minuten Video. Zeit, die man sich ohne Mehraufwand beispielsweise auf dem Klo nehmen kann.

Und schon hätte ich eine Menge Arbeit und besonders die Zeit gespart, die ich verloren habe, während ich dem schlecht, weil viel zu eng, gesetzten Spinat beim Wachsen zugeschaut habe.

Auch ist es schade um all die Samen, die jetzt nicht richtig wachsen durften…

Bevor ich deshalb einpflanze und anfange, etwas im Garten zu tun, nehme ich mir deshalb jetzt die Zeit für ein YouTube-Video. Und seither fühle ich mich deutlich organisierter. Trotzdem geht leider noch genug schief!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: