Kann man Bohnen im Haus ziehen?

Bohnen kann man im Haus ziehen

Neulich hatte ich mich gefragt: Kann ich Bohnen im Haus ziehen? Eigentlich fing alles damit an, dass ich dieses Jahr Bohnen anpflanzen möchte – genauer gesagt möchte ich Kinsey-Bohnen anbauen. Nun sollte man Bohnen draußen erst säen, wenn die Temperatur oberhalb von 12 Grad liegt. Deshalb, und weil ich vor der Saison etwas über den Bohnen-Anbau lernen wollte, habe ich vier Testbohnen in Töpfe gepflanzt. Sie wachsen verdammt schnell. Auf der warmen Fensterbank (Westen) gefällt es Ihnen ziemlich gut, jetzt habe ich Sie an ein Südfenster gestellt, da sind Sie noch einmal in die Höhe geschossen.

Inzwischen bilden sie sogar eigene Bohnen aus. Insofern darf ich sagen: Mein Experiment „Test-Bohnen“-anbauen ist geglückt. Bohnen kann man im Haus ziehen und sie tragen sogar neue Bohnen.

Die Bohnen werden allerdings nach kurzer Zeit so schwer, dass man sie anbinden muss. Nun sind mir alle bis auf 2 Bohnen einmal umgeknickt. Ich werde berichten, ob sie sich trotzdem „gefangen“ haben. Hier noch einige Bilder meiner Fensterbank-Bohnen.

Bohnen kann man im Haus ziehen
Bohnen kann man im Haus ziehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: