Baumarkt: Bin ich der Hornbach- oder der Toombaumarkt-Typ?

Bis zu diesem Jahr war ich praktisch nie im Baumarkt. Hornbach kannte ich bestenfalls von meinen Fahrten zu Ikea, um kostenlose Drinks mit der Ikea-Family-Card abzugreifen. Da war der Hornbach direkt daneben. Dann hab ich mir immer diese „ganzen Kerle“ angesehen, wie sie brünftig zu Hornbach trabten, und ihr Mann-sein voll auslebten. Halt Stopp: Gerade erinnere ich mich, dass ich mal bei Hornbach Feuerholz zum Grill-anfeuern kaufen war… naja. Eigentlich wollte ich Feuerholz kaufen. Dazu kam es leider nicht, weil ich einem echten Mann den Parkplatz geklaut habe. Kennt Ihr das, wenn zwei Parkplätze in einer Reihe frei sind, und du fährst einfach über den Ersten durch zum nächsten. Parkplatz Ich steige also aus, da kommt der kleine Kerl wild gestikulierend auf mich zu. Nachdem ich ihn noch ein bisschen provoziert hatte, wollte er mich schlagen. Da bin ich schnell weggefahren, und habe empört meine Freundin angerufen.

Okay, das war jetzt ein Schwank aus meinem Leben vor Garten, und vor Umzug. Mit dem Umzug hat es dann angefangen. So ein Baumarkt hat schon verdammt viele nützliche Sachen. Fußleisten zum Beispiel. Und Laminat im Angebot, das 4x so teuer ist, wenn man die Kasse erreicht hat, weil sie pro Quadratmeter quotieren und nicht pro Packung.

Bei uns in der Ecke gibt es zwei Baumärkte: Hornbach und Toombaumarkt. Irgendwie war Hornbach immer zuerst auf der Liste, obwohl Toombaumarkt netteres Personal hat und nicht so überlaufen ist. Hornbach hat ja eigentlich gar kein Personal – das dachte ich zumindest. Dann klärte mich ein Freund erstmal auf über das Baumarkt-Mitarbeiter-Tier. Mein Freund ist auch so ein ganzer Mann! Ich darf seinen Namen nicht verraten, deshalb nenne ich ihn Joe (als Arbeitstitel). Joe meinte also zu mir: „Du musst sie gut suchen. Der Baumarkt-Mitarbeiter ist ein scheues Tier, das sich gerne hinter Pressholzplatten versteckt.“ Nachdem ich das wusste, ging es leichter. Aber laut Rufen bringt beim Baumarkt-Mitarbeiter-Tier leider nichts. Aber nach dem dritten Besuch hatte ich es dann raus. Nicht laut „Entschuldigung, können Sie mir mal helfen?“-rufen, sondern einfach anfangen, Dinge mehr oder weniger wahllos herunter und umzuwerfen. Dauert zwar immer noch 2-5 Minuten – das ist aber auch klar, weil das Baumarkt-Mitarbeiter-Tier den Schall langsamer verarbeitet, als herkömmliche Lebewesen (meint Joe), aber dann kommt auch jemand und hilft Dir. Und sie sind dabei sogar ganz nett und halbwegs kompetent.

Inzwischen bin ich „gern gesehener“ Kunde in unseren beiden Baumärkten. Vielleicht werde ich nächstes Jahr Mal etwas riskieren und bei OBI einkaufen. Aber im Moment bin ich mit Toombaumarkt und Hornbach zufrieden. Gerade finde ich heraus, warum Toombaumarkt grundsätzlich leerer ist, als Hornbach. Vielleicht liegts an den Preisen, aber so viel teurer schien er mir gar nicht:

Am Mittwoch wollte ich noch schnell Erde und Töpfe kaufen für meine Tomaten. Leider habe ich ein paar zu viele Tomaten gezüchtet. Aktuell sind es rund 80 Pflanzen. Weil ich keinen Bock habe, den halben Garten umzugraben, pflanze ich sie in Töpfe. Aber weil Töpfe teuer sind, nehme ich einfach Eimer und bohre ein Loch rein. Der Hornbach war am Mittwochmittag einfach mal bis auf den letzten Parkplatz voll. Ich so: es muss eine andere Lösung geben. Also Toombaumarkt. Übersichtlich leer und ich habe 12-Liter-Eimer für 1-Euro das Stück bekommen. Und dann habe ich noch Gurken gekauft. Meine Gurken sind nämlich leider erfroren. Und Salat. Der Schmeckt mir auch. Und noch ne Hacke und ein Paar andere Sachen, die ich jetzt vergessen habe. Jedenfalls habe ich bisschen mehr als 50 Euro bezahlt. Ich das jetzt gar nicht sooo teuer für den ganzen Kram, den ich gekauft habe.

Und auf dem Rückweg habe ich mich dann gefragt: Bin ich eigentlich der Hornbach oder der Toombaumarkt-Typ? Ehrlich gesagt bin ich mir gerade wirklich nicht sicher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: